Parallel zum Projekt «Gastro Porto» lancieren die Berufsverbände der Hotel- und Gastrobranche gemeinsam mit dem Kanton Zürich das Projekt «CoBe» (Coaching durch Betreuung), das vom kantonalen Berufsbildungsfond unterstützt wird. Hierbei verfolgen wir das mittel- bis langfristige Ziel, Lehrabbrüche in unserer Branche zu reduzieren. Gleichzeitig wollen wir unsere Lernenden besser im Qualifikationsverfahren unterstützen. Ganz gezielt werden wir sowohl Lehrbetriebe wie Lernende in schwierigen Situationen unterstützen und betreuen.